Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber

saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling

Vor ein paar Tagen war ich mit den Kids auf einem Bauernhof und habe im Hofladen frische, regionale Erdbeeren und jungen Rhabarber gekauft. Und weil wir -wie so oft- reife Bananen Zuhause hatten, wurde es allerhöchste Zeit für ein leckeres Bananenbrot. Diesmal in der Frühlings-Edition!

Mein erstes Banana Bread habe ich während meines Auslandssemesters in den USA gegessen. Ich kann mich noch gut daran erinnern: Das Bananenbrot war richtig mächtig, „klätschig“ und mega süß. Irgendwie typisch amerikanisch, dennoch richtig lecker! Zurück in Deutschland habe ich unterschiedliche Bananenbrot-Rezepte getestet und abgewandelt. Mit Erfolg!

Nun habe ich ein ganz tolles Rezept, das einfach und schnell herzustellen ist. Mit Zutaten, die man meistens sowieso im Haus hat. Mein Bananenbrot ist saftig, leicht süß und das Beste ist, dass es sich vielseitig variieren lässt. Hier bei uns schmeckt es der ganzen Familie. Nunja, so ganz stimmt das nicht: es kommt immer auf die Variation an ;o)

Übrigens, falls ihr Bananenbrot noch nicht kennt, dann lasst euch nicht vom Namen täuschen. Beim Bananenbrot handelt es sich eher um einen Kuchen als um ein Brot!

Hier das Rezept für mein saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber:

saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling

Zutaten:

  • 120 g weiche Butter
  • 100 g (brauner) Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 reife Bananen
  • 200 g Erdbeeren
  • 2-3 Stangen junger Rhabarber

Zubereitung:

  1. Den Backofen vorheizen (180 Grad Ober- und Unterhitze) und eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Erdbeeren waschen und putzen (Strunk entfernen), anschließend -je nach Größe- halbieren oder vierteln.
  3. Den jungen Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Solltet der Rhabarber älter und größer sein, muss er vorher unbedingt geschält werden. Die Rhabarberstücke für 4-5 Minuten in Zuckerwasser „bissfest“ kochen. Die Flüssigkeit abgießen und die gekochten Rhabarberstücke abtropfen lassen.
  4. Die Vanilleschote einschneiden und das Mark mit dem Messerrücken auskratzen.
  5. Butter, Zucker und das Vanillemark in einer Rührschüssel cremig rühren. Anschließend nach und nach die Eier und eine Prise Salz hinzufügen und zu einer richtig schaumigen Masse schlagen. Mehl und Backpulver mischen und kurz (!) unter die Zucker-Ei-Masse rühren.
  6. Drei Bananen schälen und mit der Gabel zerdrücken. Das Bananenpüree mit den Erdbeeren und den Rhabarberstücken in den Teig geben.
  7. Den Teig in die Kastenform füllen. Die vierte Banane längs halbieren und leicht in den Teig drücken.
  8. Den Kuchen für 50-60 Minuten backen. Nach ca. 30 Minuten immer mal wieder prüfen, ob das Bananenbrot oben schon zu dunkel geworden ist. Falls dem so ist, den Kuchen mit Alufolie abdecken und zu Ende backen. Vor dem Herausholen eine Stäbchenprobe machen: wenn der Teig nicht mehr am Holzstab klebt, ist das Bananenbrot fertig.
  9. Das Bananenbrot mindestens 30 Minuten auskühlen lassen und aus der Form nehmen.
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling

Habt ihr Lust mein Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber später einmal nachzubacken? Dann merkt euch das Rezept jetzt auf eurer Pinterest Pinnwand!

Bananenbrot – das Variationstalent

Dieses süß-fruchtige Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber hat uns richtig gut geschmeckt! Doch irgendwann ist die Erdbeer- und Rhabarbersaison leider vorbei.

Das ist aber kein Problem. Ich habe ja schon erwähnt, dass sich dieser Bananenbrotteig super variieren lässt. Hier sind ein paar Inspirationen für euch:

  • weiße oder dunkle Schokolade
  • Nüsse
  • Kokosraspeln oder -flocken
  • Haferflocken
  • saisonale Früchte
  • Beeren (Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren)
  • Feigen, Datteln
  • Kürbis
  • Erdnussbutter
  • … der Fantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt!

Viel Spaß beim Nachbacken und liebe Grüße

Tanja

Habt ihr schonmal Bananenbrot probiert? Wie mögt ihr es am liebsten?

saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling
saftiges Bananenbrot mit Erdbeeren und Rhabarber, ein leckerer Kuchen, perfekt im Frühling

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.